Nordvalls

Standort: Schweden

Branche: Drucktechnik

Schlüssel-Industrien: Medikamente, Lebensmittel und Getränke, Logistik und Transport, Chemietechnik und Kosmetik, Holz, Papier und Papiermasse, Industrie

Erwerbsjahr: 2017

Im April 2017 konnte die PID durch den Kauf der Nordvalls Etikett AB, Schwedens führendem Etikettenhersteller, ihre Marktposition im Bereich der automatisierten Kennzeichnungs- und Identifikationslösungen weiter stärken.

Nordvalls wurde 1907 gegründet und war bis zur Übernahme durch die PID ein bereits in der dritten Generation geführtes Familienunternehmen. Das Produktportfolio umfasst alle Arten selbstklebender Etiketten – von einfachen Informationsetiketten bis hin zu hochveredelten Dekoretiketten – sowie Tickets & Tags, Mehrblattetiketten, Sicherheitsetiketten mit variablen Codes, In-Mould-Labels und weiteres Verpackungsmaterial. Wesentliche Abnehmerbranchen sind Medikamente, Lebensmittel und Getränke, Logistik und Transport, Chemietechnik und Kosmetik, Holz, Papier und Papiermasse sowie Industrie.

Das Unternehmen beschäftigt mehr als 100 Mitarbeiter in seinen Produktions-standorten Sjöbo und Kungälv und den Verkaufsbüros in Jöngköping, Norrköping, Stockholm und Hamburg. Der Jahresumsatz lag 2016 bei rund 23 Mio. EUR.
„Wir haben die finanzielle Stärke und somit die richtigen Ressourcen, die Nordvalls zu einer langfristig rentablen Weiterentwicklung verhelfen.“Dietrich Barsch, POSSEHL Identification Solutions

Kontakt

Nordvalls Etikett AB
Planteringsgatan 46
SE-275 33 Sjöbo
Tel: 010-1691700
info@nordvalls.se
www.nordvalls.se